Pfingstmontag Wohlen 05. Juni 2017

  • 07:00
  • Kartbahn Wohlen AG Heulerstrasse 5622 Waltenschwil
  • +41 (0)56 622 36 47

Resultate

Fotos

Rennbericht

 

Zeitplan Samstag

Zeitplan Pfingstmontag

Reifenabgabe/Registration

Tankstelle

Pistenbelegung 1.1

Plakat

Informationen zur Rennstrecke:

Länge: 825m

Linkskurven: 3

Rechtskurven: 8

2 Vorläufe: à 19 Runden

Final: à 28 Runden

Distanz: 2 x 15.6 km + 1 x 23.1 km

425 m. über Meer

Anzahl Magnetschlaufen: 1

Internet: www.kartbahnwohlen.ch

Schnellste Runde, gefahren an einem offiziellen Rotax Rennen:

DD2 39.203 sec 2009 Tobias Widmer
DD2 Master 39.545 sec 2015 Alessandro Glauser
Max (ex. Senior) 39.881 sec 2009 Martin Aregger
Master 40.404 sec 2008 Markus Mühlemann
Club 40.303 sec 2010 Domenic Emr
Team 40.702 sec 2010 BEO-Karting
Junior 39.960 sec 2011 Randy Berglas
Mini 42.189 sec 2012 Julien Apotheloz
Micro 46.610 sec 2012 Elias Peter

 

Die Rennstrecke in Wohlen, respektive in Waltenschwil Kanton Aargau ist eine der ältesten Kart-Rennstrecke der Schweiz. Grosse Namen wie Ayrton Senna, Jochen Rindt, Jacky Stewart und Marc Surer fuhren auf der Rennstrecke in Wohlen. Jedoch auch Sebastien Buemi fuhr etliche Kart-Rennen um wichtige Meisterschaftspunkte in Wohlen. Die Rennstrecke ist die attraktivste in der Schweiz. Sie bietet genügend Platz für Infrastruktur wie auch für Zuschauer.

Wohlen ist für die Fahrer immer wieder eine grosse Herausforderung. An trockenen und warmen Tagen baut die Piste viel Grip auf, womit der Fahrer seine aktuelle Fitness testen kann. Wohlen gilt als eine technische Piste mit vielen unterschiedlichen Kurventypen. Es heisst, wenn Du in Wohlen schnell bist, kannst Du überall schnell fahren. Die Piste bietet an 5 Stellen gute Überholmöglichkeiten an, was die Attraktivität für Fahrer und Zuschauer deutlich steigert.